Portrait Basler AG

Veröffentlicht von

Name: Basler AG
Hauptsitz: Ahrensburg

Branche: Fotosensoren, Kameras, maschinelles Sehen
Gründung: 1988
Gründer: Norbert Basler, Stephan Berendsen

Vorstandsvorsitzender: Dr. Dietmar Ley
Aufsichtsratsvorsitzender: Norbert Basler

Handelbare Wertpapiere:
Inhaber-Aktien ohne Nennwert: DE0005102008

Indexzugehörigkeit: -Fehlanzeige-

Emissionspreis: 29,50 € (1999)
Allzeithoch: 76,23 € (2017)
Allzeittief: 0,53 € (2002)

Aktionärsstruktur:
Basler AG Aktionaersstruktur

Webseite: www.baslerweb.com

Kurzprofil:
Die Basler AG wurde 1988 von den beiden damaligen Studenten Norbert Basler und Stephan Berendsen in Lübeck gegründet. 1999 zog das Unternehmen nach Ahrensburg um. Der Börsengang erfolgte noch im selben Jahr am Neuen Markt. Der Co-Gründer Norbert Basler ist inzwischen in den Aufsichtsrat gewechselt, während Stephan Berendsen mittlerweile nicht mehr für die Basler AG tätig ist.

Heute ist das Unternehmen einer der Technologieführer für professionelle Kameras. Die aktuelle Unternehmensführung möchte die Gesellschaft künftig zum kompletten Lösungsanbieter für maschinelles Sehen umbauen und in diesem Bereich Marktführer werden. Eine TecDAX-Notierung ist angepeilt.

Die Basler AG beschäftigt derzeit rund 500 Mitarbeiter. Ärgste Konkurrenten auf dem deutschen und internationalen Markt sind unter anderem Isra Vision und Stemmer Imaging, welche ebenfalls börsennotiert sind.

Stand: Januar 2019

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.